Risikolebensversicherung - Versicherungen Vergleichen
Risiko & Vorsorge
Risikolebensversicherung
Durch den Abschluss einer Risikolebensversicherung wird die finanzielle Zukunft für die Hinterbliebenen des Versicherungsnehmers gesichert. Die Versicherungssumme, welche vertraglich vereinbart wurden ist, wird im Todesfall des Versicherten an die Bezugsberechtigten ausbezahlt.
Die bezugsberechtigte Person ist in dem Versicherungsantrag namentlich genannt. Das Bezugsrecht kann jedoch widerruflich geändert werden. [weiterlesen]

Empfehlenswert ist diese Versicherung vor allem für Alleinerziehende und Familien, die dadurch die Versorgung für ihre Hinterbliebenen absichern. Unverzichtbar ist die Todesfallabsicherung, wenn noch hohe Kredite zu tilgen oder sonstige hohe Kosten zu zahlen sind, durch die die Hinterbliebenen in finanzielle Probleme geraten könnten.

Auch als gegenseitige Absicherung für Geschäftspartner eignet sich diese Form von Versicherung.

Vor Abschluss der Versicherung müssen chronische Krankheiten oder risikoreiche Hobbys wie z.B. Motorradfahren angegeben werden. Geschieht dies nicht, kann die Versicherung im Schadensfall die Auszahlung sogar verweigern.

Man unterscheidet drei Arten der Risikolebensversicherung:


Die „Klassische Risikolebensversicherung“ ist besonders empfehlenswert für Familien und Alleinerziehende. Über die gesamte Vertragslaufzeit bleiben Beitragshöhe und Versicherungssumme konstant.

Bei der „Verbundenen Risikolebensversicherung“ können mehrere Versicherungsnehmer mit einem Vertrag versichert werden. Beim Tod eines Versicherten wird die Versicherungssumme einmalig ausbezahlt.

Die „Fallende Risikolebensversicherung“ ist besonders für Kreditnehmer geeignet. Die Versicherungssumme und die Beiträge sinken mit zunehmender Tilgung. [schließen]

Sollten Sie spezielle Fragen zur Risikolebensversicherung haben, nutzen Sie bitte eine unserer Kontaktmöglichkeiten.

 

Angaben zur Risikolebensversicherung

 

Personendaten

 
Welchen Beruf üben Sie derzeit aus?
 
Welcher Berufsgruppe gehören Sie an?
 
Berufsbezeichnung
 
Sind Sie beruflich oder privat besonderen Gefahren ausgesetzt?
 
Mit besonderen Gefahren sind z.B. Arbeiten mit Giften oder Sprengstoff, Bergsteigen, Pilotentätigkeit, Flug- oder Motorsport,Tauchen oder ähnliches gemeint.
 
Geschlecht
 
Sind Sie Raucher?
 
Wie möchten Sie Ihre Beiträge zahlen?
 
Gewünschter Versicherungsbeginn
 
Gewünschte Versicherungssumme in Todesfall
 
  EUR
Laufzeit Ihrer Risikolebensversicherung in Jahren
 
  Jahre
Gewünschte Variante?